NOMOS Metro neomatik

3.040,00 €
inkl. MwSt.

Ref. 1106 - Der NOMOS-Bestseller automatisch: Metro neomatik bleibt auch ohne Drehen an der Krone flach und elegant. Im Innern tickt der Motor der nächsten Generation: DUW 3001, das zehnte hauseigene NOMOS-Kaliber. Dieses misst gerade mal 3,2 Millimeter, ist also flacher als neun Briefmarken. Dass es extrem ganggenau ist und die komplette Uhr erschwinglich, ist in dieser Kombination neu auf dem Markt. Ebenso wie die cyan-blauen Akzente auf dem weiß versilberten Zifferblatt der Uhr. Und: Ihr neuer Zeitmesser kommt formschön verpackt. Die Uhren der Serie neomatik werden in einem schwarzen, gefütterten Etui geliefert. Dieses begleitet die Uhren auch auf Reisen - und ist aus bestem Rindsleder gefertigt, an sich schon ein Schmuckstück.

Referenz
1106

Gehäuse
Edelstahl, zweiteilig
Durchmesser 35 mm
Höhe 8,06 mm
Saphirglas, gewölbt
Saphirglasboden
Wasserdicht 3 ATM

Zifferbaltt
Weiß versilbert, galvanisiert mit Arabischen Ziffern und Indizes
Minuterie: cyan-blau
Zeiger: schwarz, oxidiert, Sekundenzeiger rot lackiert

Uhrwerk
Manufakturkaliber DUW 3001 – Manufakturkaliber mit  Automatikaufzug
NOMOS-Swing-System mit Unruhspirale temperaturgebläut
(DUW steht für: NOMOS Glashütte Deutsche Uhrenwerke.)
Werkdurchmesser: 12 ¾ Linien (28,8 mm)
Werkhöhe 3,2 mm
Gangreserve ca. 42 Stunden
27 Rubine
NOMOS-Unruhbrücke, Glashütter Dreiviertelplatine
Incabloc-Stoßsicherung, beidseitig aufziehender Rotor
DUW-Reguliersystem, reguliert in sechs Lagen, Schrauben temperaturgebläut
Werkoberflächen rhodiniert mit Glashütter Streifenschliff und NOMOS-Perlage
Stunde, Minute, Kleine Sekunde, Sekundenstopp

Armband
Horween Genuine Shell Cordovan schwarz, rembordiert, handgenäht mit NOMOS-Bügelschließe